Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der Verein – Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der Verein Erich-Zeigner-Haus pflegt das Andenken seines Namensgebers, des ehemaligen Leipziger Oberbürgermeisters und sächsischen Ministerpräsidenten Erich Zeigner. In dessen Wohnhaus, das während des Nationalsozialismus als Treffpunkt für Widerständler diente, hat der Verein seinen Sitz. Der Verein setzt sich dafür ein engagierte BürgerInnen zu mobilisieren und ihre Zivilcourage zu stärken.

Das Projekt – Erich-Zeigner-Haus e.V.

Der Ansatz

Aus der Geschichte lernen, um eine dauerhafte demokratische Haltung einzunehmen – das ist der Ansatz des Erich-Zeigner-Hauses. Es ist Anlaufstelle und Treffpunkt für verschiedene Initiativen gegen Rechts, die in Leipzig und im Umland tätig sind. Zugleich finden hier engagierte BürgerInnen und lokale Initiativen zueinander.

Erfolge

Im Erich-Zeigner-Haus sind inzwischen zahlreiche lokale Aktionen und Initiativen entstanden. Auch aus dem Leipziger Umland erhält das EZH inzwischen Anfragen, ob es beim Aufbau einer Infrastruktur gegen Rechtsextremismus und für mehr Zivilcourage behilflichsein könne. Das EZH veranstaltet z.B. generationenübergreifende Projekte zur politischen Bildung, zum Beispiel Treffen junger LeipzigerInnen mit Zeitzeugen, die von ihren Erlebnissen im Nationalsozialismus berichten.

ähnliche spendenprojekte

Erich-Zeigner-Haus
Der Verein pflegt das Andenken seines Namensgebers, des ehemaligen Leipziger Oberbürgermeisters und sächsischen Ministerpräsidenten Erich Zeigner. In dessen Wohnhaus, das währe... Mehr
Bildung & Qualifizierung