Leben nach Tschernobyl e.V.

Die Idee – Leben nach Tschernobyl e.V.

Der Verein Leben nach Tschernobyl besteht seit 1992 und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Neben den eigenen Mitglieder wird das Gesundheits- und Bildungszentrum Nadeshda in Weißrussland auch durch viele Fördermitglieder und befreundete Gruppen aktiv unterstützt. Neben der finanziellen Förderung ist der Verein vielfältig für Nadeshda tätig. Den wesentlichen Schwerpunkt der Aktivitäten von Leben nach Tschernobyl e.V. bildet die Förderung der belarussisch-deutschen gemeinsamen Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Rehabilitations- und Erholungskinderzentrum Nadeshda“ in Minsk/Weißrussland. In dieses Zentrum werden Kinder und Jugendliche, die aus durch die Tschernobyl-Katastrophe radioaktiv belasteten Regionen stammen, zu einem mehrwöchigen Erholungsaufenthalt aufgenommen.

Tätigkeitsfelder – Leben nach Tschernobyl e.V.

Der Verein widmet sich den folgenden Dingen:

  • er organisiert regelmäßig Arbeitseinsätze in Nadeshda, wie z.B. für die Aufstellung neuer Spielanlagen
  • er begleitet aktiv durch Experten die konzeptionelle Weiterentwicklung des Zentrums und insbesondere die Ermöglichung der systematischen Aufnahme von behinderten Kindern
  • er unterstützt die Weiterbildung weißrussischer Ärzte in deutschen Kliniken und Arztpraxen
  • er vermittelt Praktikumsplätze für Jugendliche aus Weißrussland und Deutschland und organisiert Jugendaustausche
  • er führt Projektwochen und Begegnungswochen in Deutschland und Weißrussland durch.

Leben nach Tschernobyl e.V. hat sich der humanitären Unterstützung der von den Folgen der Reaktorkatastrophe im AKW Tschernobyl betroffenen Bevölkerung verschrieben. Ein wesentlicher Punkt ist dabei die langfristige strukturelle Hilfe des am stärksten betroffenen Weißrusslands.

Kernaufgaben – Leben nach Tschernobyl e.V.

Wesentliche Kernaufgaben des Vereins sind die Förderung von Maßnahmen, die Minderung der Strahlenbelastung, die Entwicklung umfassender Gesundheitsvorsorge, die Verhinderung weiterer Atomkatastrophen sowie die Förderung des Umweltschutzes, um erneuerbare Energiequellen zu ermöglichen. Um diese Ziele zu verwirklichen, fördert der Verein die Kontaktpflege, den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung im Bereich der Tschernobyl-Hilfe und anderer deutsch-osteuropäischer Projekte. Daneben ist dem Verein die Förderung der gesamteuropäischen Integration, der Toleranz und der Völkerverständigung ein besonderes Anliegen.

Die Unterstützung durch den deutschen Verein erfolgt in finanzieller Form (z.B. Finanzierung der Aufenthalte der Kinder, Anschaffung und Instandhaltung von technischen Geräten), durch die Beteiligung an der Leitung und konzeptionellen Entwicklung des Zentrums sowie durch ehrenamtliche Arbeit (z.B. Installationen, Reparaturen, Fortbildung des pädagogischen Personals etc.).

Spende für Deine WUNSCHPROJEKTE

Icon Spendencheck Category

Wähle ein Thema

Ob Bildung, Gesundheit oder Kinderbetreuung. Bei Spendencheck kannst Du Themen unterstützen, die Dir besonders am Herzen liegen und direkt für Projekte spenden.

Icon Spendencheck Location

Wähle eine Stadt

Du willst Projekte in Deiner Nähe unterstützen, kennst aber keine? Hier findest Du Projekte in Deiner Nähe und kannst direkt dafür spenden.

Icon Spendencheck About

Über Spendencheck

Dir gefällt der Spendenservice? Unterstütze Spendencheck mit einer Transaktionsspende, damit wir unseren Service bereitstellen und weiterentwickeln können.