logo morus 14
logo morus 14

Mentoring-Programme für Bildung im Rollbergkiez

Die Idee – Mentoring-Programme für Bildung im Rollbergkiez

Ein 21-jähriger, ehemaliger Mentee schreibt über MORUS 14 :

„ … der Verein MORUS 14 hat Folgendes erkannt: Die Bewohner der Rollbergsiedlung kommen überwiegend aus anderen Ländern, viele Erwachsene sprechen nicht gut Deutsch und waren nicht sehr lange in der Schule. Wie schafft man Abhilfe für Jugendliche? Man holt sie von der Straße, bietet ihnen Freizeitmöglichkeiten und schulische Unterstützung an. Der Verein hat für mich Mentoren gefunden, die sich vor Prüfungen drei- bis viermal in der Woche mit mir trafen. Wenn ein Schülerhelfer aufhören musste hat MORUS 14 sofort einen anderen gesucht. Dieses Engagement ist einmalig und beeindruckend. Es muss unbedingt unterstützt werden! “

(Onur Bayar kandidierte bei der jüngsten Wahl zum Abgeordnetenhaus in Neukölln, er will jetzt Medizin studieren.)

Seit 2003 engagiert sich MORUS 14 mit großer Wirkung für die Bildung und die Zukunft der Kinder und Jugendlichen im Rollbergviertel von Berlin-Neukölln. Der Kiez gilt als sozialer Brennpunkt mit hoher Arbeitslosigkeit und Jugendkriminalität.

Der Perspektivlosigkeit vieler Kinder und Jugendlichen im Rollbergviertel wirkt MORUS 14 mit einer Palette an Mentoringprogrammen nachhaltig entgegen und koordiniert das ehrenamtliche Engagement von rund 120 Mentoren.

Die Projekte

In seiner Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen setzt MORUS 14 auf das Prinzip der „gelebten Vielfalt“ und auf die Kraft der persönlichen Begegnung in alltäglichen Situationen. Diese Methode zeigt eine viel nachhaltigere Wirkung als theoretische Vorträge, Grundsatzdebatten oder einmalige Veranstaltungen.

Im Kern geht es darum, die Kinder und Jugendlichen aus dem Kiez mit Helfern in Kontakt zu bringen, die ihnen bei schulischen Aufgaben helfen, ihnen Wissen vermitteln, die Entwicklung ihrer sozialen Kompetenzen fördern, aber auch ihren Schützlingen Einblicke in andere gesellschaftliche Bereiche und Lebensentwürfe gewähren.

Jährlich nehmen rund 200 Kinder und Jugendlichen an den Bildungsprojekten teil. Das ist ein beträchtlicher Anteil der 895 im Kiez lebenden 6- bis 18-Jährigen.

Der Spendenbedarf

Hauptsächlich benötigt MORUS 14 finanzielle Unterstützung für die zeitintensive Koordination der Mentoringprojekte (rund 120 Termine in der Woche) und für Kosten der Projekträume.

Zum Organisationsprofil von MORUS 14 e.V.

Spende für Deine WUNSCHPROJEKTE

Icon Spendencheck Category

Wähle ein Thema

Ob Bildung, Gesundheit oder Kinderbetreuung. Bei Spendencheck kannst Du Themen unterstützen, die Dir besonders am Herzen liegen und direkt für Projekte spenden.

Icon Spendencheck Location

Wähle eine Stadt

Du willst Projekte in Deiner Nähe unterstützen, kennst aber keine? Hier findest Du Projekte in Deiner Nähe und kannst direkt dafür spenden.

Icon Spendencheck About

Über Spendencheck

Dir gefällt der Spendenservice? Unterstütze Spendencheck mit einer Transaktionsspende, damit wir unseren Service bereitstellen und weiterentwickeln können.